Le Méridien Stuttgart

4.3 

Willy-Brandt-Straße 30, Stuttgart, 70173, Deutschland   •   Lokale Uhrzeit:     •  Telefon: +49 711 2221 0   •   Impressum & Datenschutz  

4.3

Mit Unlock Art™ Kunst entdecken

Design Hotel Stuttgart - Le Méridien Stuttgart

Wir schenken Ihnen den Eintritt in die Staatsgalerie Stuttgart

Die Staatsgalerie Stuttgart gehört mit ihrem reichen Bestand an Meisterwerken vom 14. Jahrhundert bis in die Gegenwart zu den beliebtesten Museen Deutschlands und ist der Unlock Art™ Partner des Le Méridien Stuttgart. Der imposante Museumskomplex sowie die Sammlung spiegeln die Verbindung von Tradition und Moderne wider.

Auf etwa 9.000 m², verteilt auf den Altbau von 1843, den berühmten postmodernen Stirling-Bau und die 2002 errichteten Steib-Hallen, präsentiert die Staatsgalerie Stuttgart ihre hochkarätige Kollektion. 

 

Aktuelle Ausstellungen in der Staatsgalerie in Stuttgart

Highlights in der Staatsgalerie Stuttgart

Zu den bedeutenden Beständen der Staatsgalerie zählen rund 400.000 Werke der Graphischen Sammlung, altschwäbische Tafelmalerei sowie herausragende Werke des Schwäbischen Klassizismus des 19. Jahrhunderts. Zweifellos bildet die Klassische Moderne mit Werken aus den Jahren von 1900 bis 1980 den Sammlungsschwerpunkt des Museums. Besondere Highlights sind Oskar Schlemmers „Figurinen zum Triadischen Ballett“ aus den frühen 1920er-Jahren, die berühmten „Rückenakte“ (1909-1930) von Henri Matisse, zahlreiche Werke Picassos u.a. die Skulpturengruppe „Die Badenden“ (1956) und der vom Künstler noch persönlich eingerichteten Joseph Beuys-Raum.

Kostenfreier Eintritt für Übernachtungsgäste

Als Übernachtungsgast des Le Méridien Stuttgart können Sie mithilfe Ihrer kreativ gestalteten Schlüsselkarte der LM100™ Künstler die Staatsgalerie kostenfrei besuchen. Öffnen Sie Ihre Augen für eine neue Perspektive. Entdecken Sie die Staatsgalerie Stuttgart mit Le Méridien dank Unlock Art™!

Öffnungszeiten der Staatsgalerie Stuttgart

Montag: geschlossen
Dienstag - Sonntag: 10:00 -18:00 Uhr
Donnerstag: bis 20 Uhr (ohne Gewähr)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Aktuelle Ausstellungen

Ausstellung Staatsgalerie Stuttgart - Le Méridien Unlock Art

Meister von Meßkirch, Die Anbetung der Heiligen Drei Könige, um 1535/38, Detail aus der Mitteltafel des ehemaligen Hochaltars von St. Martin in Meßkirch, Meßkirch, Pfarrkirche St. Martin, © Erzbischöfliches Ordinariat Freiburg i. Br., Bildarchiv, Aufnahme

Der Meister von Meßkirch
08.12.2017 – 02.04.2018

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Rekonstruktion des umfangreichen Altarzyklus der Stiftskirche von St. Martin in Meßkirch, der am Ende des 18. Jahrhunderts gegen eine Neuausstattung ausgetauscht wurde. Mit bis zu zwölf Altären entsteht dort zwischen 1535 und 1540 ein farbgewaltiges Werk gegen die Reformation. Auch wenn etwa ein Drittel des als Einzeltafeln an verschiedene Interessenten verkauften Ensembles aus Hauptaltar und elf Nebenaltären verloren ist, bietet die Ausstellung doch die einzigartige Gelegenheit, diesen Großauftrag als Gesamtkunstwerk zu erfahren.

Ausstellung Staatsgalerie Stuttgart - Le Méridien Unlock Art

Meister des Dutuitschen Ölbergs (zugeschrieben), Christus in der Vorhölle, kolorierter Kupferstich, um 1450-1470, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung

Gemalt, gedruckt, gebraucht.
Bild und Buch im Spätmittelalter
09.02.2018 – 27.05.2018

Die Präsentation zeichnet die Entwicklung von Bild und Buch im Spätmittelalter nach, angefangen von der Buchmalerei, über gedruckte  Bilder für handgeschriebene Bücher bis hin zum Buchdruck. Die Holzschnitte in Inkunabeln des Buchdrucks wie dem »Ulmer Aesop« waren vielfach noch handkoloriert.

Close